×

Kontakt

Flexibilität
In Allen
Geschäftsprozessen

Kundeninterview

Juvenilis

Die Juvenilis GmbH aus Minden vertreibt seit dem Jahr 2013 erfolgreich Produkte aus dem Bereich Gesundheit, Kosmetik und Pflege. Den Fokus der Aktivitäten hat das erfahrene Digital-Team von Juvenilis dabei von Anfang an auf den E-Commerce gelegt. Neben dem Verkauf über Online-Marktplätze, wird die eigene moderne Verkaufsplattform juvenilis.de genutzt, um Produkte anzubieten, die dem Versprechen von Gesundheit und Schönheit gerecht werden. Wir haben mit Geschäftsführer Jörg Hubacher über seine Erfahrungen mit CrefoPay gesprochen.

Creditreform (CR): Vor welcher Herausforderung standen Sie bzw. welches Problem sollte gelöst werden, als Sie sich mit der Bezahlösung CrefoPay als mögliche Option für Juvenilis.de beschäftigt haben?

Jörg Hubacher (JH): Wir beschäftigen uns schon seit langer Zeit mit digitalen Themen und allen Facetten der Anforderungen aus dem E-Commerce. Von daher haben wir auch einen guten Überblick über die angebotenen Dienstleistungen auf dem Markt.

Vor einiger Zeit haben wir den Entschluss gefasst, unsere Produkte über den eigenen Onlineshop intensiver zu vermarkten. Für die Stärkung unserer eigenen Plattform haben wir eine flexible Payment-Lösung gesucht, die wir auf unsere Prozesse optimal anpassen können und die uns viele Gestaltungsmöglichkeiten offen lässt. Wir optimieren ständig Prozesse, sind insbesondere datengetrieben und möchten schnell auf Veränderungen in unseren Verkaufsprozessen reagieren können.

CR: Wie wurden die Anforderungen mit CrefoPay abgebildet?

JH: Zunächst einmal haben wir mit der CrefoPay-Plattform eine Lösung gefunden, die verschiedene Teilbereiche des Payments für einen Onlineshop bandelt. Der Vorteil dabei: die Services werden alle über eine einheitliche Schnittstelle angeboten, die das gesamte Leistungsspektrum zur Verfügung stellt. Das reduziert den Aufwand für die Koordination der verschiedenen Bereiche.

Da wir selber über ausreichend technische Erfahrungen verfügen, haben wir die Anbindung an die CrefoPay-Plattform selber durchgeführt und dabei die CrefoPay-API in unsere Systeme integriert. Wir hatten also von Anfang an die Möglichkeit, unseren gewünschten Prozess darzustellen. So haben wir die Einbindung der Zahlungsarten mit der Secure-Fields Technologie von CrefoPay vorgenommen, die es uns ermöglicht, den Check-out vollkommen individuell darzustellen und vor allem auch auszuwerten. In Verbindung mit dem CrefoPay-Risikomanagement haben wir zudem den Rechnungskauf als Conversion-Treiber stärker fokussiert. Wir bieten unseren Kunden bereits ab der ersten Bestellung eine Lieferung auf offene Rechnung an. Die Kriterien dafür könen wir selber jederzeit definieren oder ändern.

Da wir selber über ausreichend technische Erfahrungen verfügen, haben wir die Anbindung an die CrefoPay-Plattform selber durchgeführt und dabei die CrefoPay-API in unsere Systeme integriert. Wir hatten also von Anfang an die Möglichkeit, unseren gewünschten Prozess darzustellen.

Darüber hinaus haben wir Automatisierungen im Bereich der Versandfreigabe umgesetzt und kõnnen nun bei Vorlage einer entsprechenden Zahlungsbenachrichtigung. Direkt automatisch den Versandprozess einleiten. Das CrefoPay-System ermöglicht uns dieses Vorgehen durch die umfassenden Benachrichtigungen und so gewinnen wir an Geschwindigkeit, die unsere Kunden sehr schätzen.

CR: Welche Erfahrungen haben Sie im Rahmen der Anbindung gemacht und wie wurden Sie unterstützt?

JH: Wir wollten unseren Onlineshop Juvenilis.de – und damit auch unsere Marke – stärker ausbauen und mehr Reichweite erzielen. Dafür haben wir nach einem Payment-Partner gesucht, der uns viel Kontrolle über die Details ermöglicht. Wir sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit und konnten die Zahl der abgewickelten Transaktionen deutlich steigern.

Jörg Hubacher

Juvenilis GmbH

Geschäftsführer

Juvenilis GmbH
Minderheideweg 2
32425 Minden
www.juvenilis.de

© 2020 CrefoPayment GmbH & Co. KG